Schlichtung ohne Gericht

In heutigen Zeiten kommt es immer öfter zum Streit, der oft auch in der vorherrschenden Vollkasko Mentalität begründet ist.

Ob nun mit Kunden, Zulieferern, Mitarbeitern, Mitgesellschaftern, Banken, dem Finanzamt oder Anderen, die von Ihnen, oder Sie von Denen, etwas wollen.

Die Anwälte freuts; die Gerichte stöhnen. Einen ersten Termin gibt's erfahrungsgemäß frühestens nach einem Jahr.

Bis dahin sind die Fronten meistens verhärtet. Die anwaltliche gegenseitige Korrespondenz mit den jeweiligen Schuld- Zu- und Abweisungen führt zwangsläufig dazu. Die bislang aufgelaufenen Anwalts- Gutachter- und Gerichtskosten liegen so um die 20 - 25 % des Streitwertes.

Der Streit zieht sich dann über Jahre mit dem Risiko, Recht zu haben und dennoch kein Geld zu bekommen.

Mediation hilft schneller und billiger. Löst Konflikte schon im Vorfeld, überwindet Hindernisse, bevor diese sich aufbauschen und führt wieder zusammen.

Vorteile der Methoden einer Mediation

  • Die Parteien erfahren Selbstbestimmung und keine Entscheidung durch Dritte
  • Die Interessen der beteiligten Parteien stehen im Mittelpunkt und werden berücksichtigt
  • Gemeinsam werden zukunftsorientierte Lösungen entwickelt zu beiderseitigem Nutzen
  • Vermeidung eines langwierigen, kostenintensiven Verfahrens
  • Sicherstellung von Vertraulichkeit und Bewahrung von Familien u.o. Geschäftsgeheimnissen.
  • Es besteht keine Gefahr durch Rufschädigung oder Imageverlust.

Konsens lohnt sich immer!

Als neutrale Berater analysieren wir die Konfliktsituation und erarbeiten mit ausgebildeten Mediatoren gemeinsam konstruktive Lösungen, die allen Beteiligten den bestmöglichen Nutzen bieten. 

Reden wir darüber

 
 
 
 
google-site-verification=D9DQF-HcvknZzNKuscZ20El7cUEHqTEV795234LwEPw